Beim Fasten geht es nicht in erster Linie um Gewichtsreduktion, sondern um die bewußte Abkehr von den „fleischlichen“ Genüssen.

Eine Woche auf feste Nahrung zu verzichten, macht uns unseren Umgang mit Lebensmitteln und unserer Ernährung im Allgemeinen bewußt.

Unser Körper schaltet von der Verdauung der Nahrung um auf die Verarbeitung anderer Belastungen, die wir mit uns herumtragen. Altes kann gelöst und ausgeleitet und / oder  verarbeitet werden.

Für eine Fastenwoche sollte man sich Ruhe gönnen und so wäre es am Besten wenn Sie sich Urlaub nähmen oder zumindest stressige Termine nicht in dieser Zeit lägen.

Wir fasten nach Dr. Hellmut Lützner mit Säften und Gemüsebrühen und werden unser Immunsystem mit Schüssler Salzen und Probiotika stärken.

Dabei werden belastende Stoffe ausgeleitet, der Darm gereinigt und alle Körperzellen gestärkt, so dass wir eine gute Abwehr gegen krankmachende Keime erhalten. Auch im Hinblick auf die Urlaubszeit, wo uns „unbekannte Viren“ oder krankmachende Bakterien heimsuchen können.

Ablauf:

Wir beginnen am Montag, den 11.03.2019 um 18:00 Uhr mit einer Einführungsrunde
Inhalt: Was ist Fasten? Wie fasten wir? Was ist zu beachten? Rezepte und Mehr

Mittwoch 13.03.2019 um 17:00
Kleine Runde zum Austausch und Unterstützung

Freitag 15.03.2019 um 17:00
Abschlussrunde und Vorbereitung auf das Fastenbrechen
Abgabe des „Wie-geht-es-weiter-Fahrplanes“ und Erfahrungsaustausch

Kosten: 35,00 pro Person + individueller Ausgaben für NEMs oder sonstiges

Ort: Naturheilpraxis Rosalie Surmann, Kirchstr. 60b, 44581 Castrop-Rauxel

Anmeldung: über das Kontaktformular dieser Homepage oder per Mail (siehe Kontakt)